piwik-script

Intern
    Lehrstuhl für Pädagogik bei geistiger Behinderung

    ThomasSpaett, Dipl.-Psych., Dipl.-Psych.Ger.

    Pädagogik bei geistiger und mehrfacher Behinderung
    Wittelsbacherplatz 1
    97074Würzburg
    Deutschland
    Gebäude:Wittelsbacherplatz
    Raum:02.121
    Sprechstunde: Mittwoch, 15.00-16.00 Uhr - Bitte per E-Mail anmelden.
    Zur Person
    seit 2013: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Sonderpädagogik IV der Julius-Maximilians-Universität Würzburg
    1998-heute: ehrenamtlich Leiter des Einsatzkräftenachsorgeteams des Malteser-Hilfsdienstes e.V. in Regensburg
    1994-heute: freiberuflicher Dozent, Berater und Supervisor im Gesundheitswesen (Schwerpunkte Krisenintervention und Berufliche Prävention)
    1999-2013: Fachdienst für Pädagogik und Therapie / Therapeutischer Leiter / stv. Einrichtungsleiter an der Arbeitstherapeutischen Werkstätte in Bachetsfeld (Dr. Loew Soziale Dienstleistungen GmbH & Co. KG)
    2002-2005: Studium der Psychogerontologie an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
    1992-1999: Tätigkeit im Rettungsdienst beim Malteser Hilfsdienst e.V. in Regensburg und beim Bayerischen Roten Kreuz in Regensburg
    1991-1998: Studium der Psychologie an der Universität Regensburg
    1989-1990: Zivildienst im Rettungsfienst bei der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. in Wenzenbavh
    Qualifikationen
    2017:Supervisor (Deutsche Gesellschaft für Supervision und Coaching e.V., Augsburg
    2005:Diplom in Psychogerontologie post. grad. (Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg
    2001:Critical Incident Stress Management Advanced (International Critical Incident Stress Foundation, Witten)
    1998:Critical Incident Stress Management Basic (International Critical Incident Stress Foundation, Nellinghof)
    1998:Diplom in Psychologie (Universität Regensburg)
    1995:Organisatorischer Einsatzleiter Rettungsdienst (Bayrisches Rotes Kreuz, Hohenfels)
    1993:Rettungsassistent (Malteser Hilfsdienst e.V., Regensburg
    1990:Kirchenmusiker C (Bischöfliches Ordinariat Regensburg)
    Forschung

    Wissenschaftlicher Beirat im Forschungsprojekt EUNAD IP

    Veröffentlichungen
    • Spaett, T. (2017). Supervision und Coaching für Menschen mit intellektuellen Beeinträchtigungen? Lernen konkret, 36 (1-2017), S. 19-22.
    • Spaett, T. (2017). Ein inklusiver Blick auf die Gesundheitsversorgung von Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung. Fischer, E. & Ratz, C. (Hrsg.) Inklusion – Chancen und Herausforderungen für Menschen mit geistiger Behinderung. Weinheim, Basel: Beltz-Juventa. S. 242-261.
    • Baller, G., Bsullak-Trepte, M., Glaese, M., Große-Feldhaus, J., Gruner, M., Günther, A., Hansen, F., Helms, M., Jöbges, S., Kaiser, G., Kemp, C., Kohns, T., Konertz, M., Malchau, T., Menzel, L., Poser, K., Preller, M., Reichert, M.l, Schenk, H., Spaett, T., Szkopek, S. & Tanzer, W. (2014). Notfallsanitäter. Berlin: Cornelsen Verlag
    • Spaett, T. (2008). Alter, Krankheit und Geistige Behinderung. Hilfebedarf geistig behinderter Menschen in Werkstätten und anderen tagesstrukturierenden Einrichtungen. Saarbrücken: VDM Verlag Dr. Müller.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Kontakt

    Lehrstuhl für Sonderpädagogik IV - Pädagogik bei Geistiger Behinderung
    Wittelsbacherplatz 1
    97074 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-89136
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Wittelsbacherplatz 1
    Wittelsbacherplatz 1