Intern
    Lehrstuhl für Sonderpädagogik IV

    Dr. Christina Kießling, Dipl.-Päd. Univ.

    Bild Christina Kießling

    Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt „Menschen mit geistiger Behinderung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt“

    Raum 00.112 

    Tel.: +49 931 31-81387

    eMail: christina.kiessling@uni-wuerzburg.de

    Zur Person

    • 1982 geboren in Kulmbach (Oberfranken) 
    • 1998 Mittlere Reife, Realschule Helmbrechts, Soziale Fachrichtung
    • 1998 - 2003 Ausbildung zur Erzieherin an der Fachakademie für Sozialpädagogik Bamberg
    • 2003 - 2005 Berufsoberschule Bayreuth / Würzburg
    • 2005 - 2008 Studium der Diplom- Pädagogik an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg, Schwerpunkte: Elementarpädagogik, Heil- und Sonderpädagogik, Klinik der Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie
    • Diplomarbeit zum Thema: Die erste Erziehung des Kindes „sei ewig die Sache des Herzens, die Sache der Mutter ..." Über die historische Bedeutung der mütterlichen Erziehung in den ersten Lebensjahren
    • 11/ 2008 - 07/ 2009 Mitarbeiterin im Fachdienst für Integration an Kindergärten bei der Lebenshilfe Bamberg 
    • 11/ 2009 - 04/ 2010 wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Sonderpädagogik IV - Pädagogik bei geistiger Behinderung an der Julius- Maximilians- Universität Würzburg, Promotionsprojekt: „Wie sich eine geistige Behinderung des Kindes auf mütterliches Empfinden und Verhalten auswirkt - Eine qualitative Untersuchung (Arbeitstitel)"
    • 2009 - 2013 Promovendin an der Graduiertenschule für Geisteswissenschaften der Universität Würzburg
    • 10/2010 - 03/2013 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Sonderpädagogik IV - Pädagogik bei geistiger Behinderung an der Julius- Maximilians- Universität Würzburg im Rahmen der wissenschaftlichen Begleitung des Drittmittelprojektes „EVA- Evaluation der Beratung und Unterstützung sehbehinderter und blinder Kinder an Förderschulen" der Blindeninstitutsstiftung Würzburg
    • 09/2012- 08/2013 Vertretung der Stelle für "Pädagogik bei schwerster und mehrfacher Behinderung"; diverse Seminare zur Frühen Bildung bei sonderpädagogischem Förderbedarf
    • Seit 04/2013 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Sonderpädagogik IV - Pädagogik bei geistiger Behinderung an der Julius- Maximilians- Universität Würzburg im Rahmen des Forschungsprojekts Menschen mit geistiger Behinderung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt (MEGBAA)
    • 01/2014: Promotion zur Dr. phil. an der Graduiertenschule für Geisteswissenschaften der Universität Würzburg

    Veröffentlichungen

    • Kießling, Christina (2011): Die erste Erziehung des Kindes "... sei ewig die Sache der Mutter ...": Über die historische Bedeutung der mütterlichen Erziehung in den ersten Lebensjahren, Saarbrücken, Verlag Dr. Müller
    • Breyer, Cornelius; Fohrer, Günther; Goschler, Walter; Heger, Manuela; Kießling, Christina; Ratz, Christoph (Hg.)(2012): Sonderpädagogik und Inklusion. Oberhausen: Athena
    • Kießling, Christina (2013): Geistige Behinderung - ein Thema für die Elementarpädagogik? Online verfügbar unter: http://www.kindergartenpaedagogik.de/2255.html
    • Kießling, Christina (2013): Schulvorbereitende Einrichtung - Überholtes Relikt oder Alternative zum integrativen Kindergarten? Online verfügbar unter: http://www.kindergartenpaedagogik.de/2256.html
    • Drave, Wolfgang/ Fischer, Erhard/ Kießling, Christina (2013): Sehen plus. Beratung und Unterstützung sehbehinderter und blinder Schüler mit weiterem Förderbedarf. Würzburg: edition bentheim
    • Kießling, Christina/Drave Wolfgang/Held, Markus (2013): Evaluation der Beratung und Unterstützung sehbehinderter und blinder Schüler mit weiterem Förderbedarf ? Vorstellung eines Modellprojekts. In: Verband für Blinden- und Sehbehindertenpädagogik e.V.: Vielfalt & Qualität. Kongressbericht. XXXV. Kongress für Blinden- und Sehbehindertenpädagogik in Chemnitz. Würzburg: edtition bentheim (Beitrag auf beiliegender CD)
    • Kießling, Christina/Drave, Wolfgang/Fischer, Erhard (2013): Beratung und Unterstützung sehbehinderter und blinder Schülerinnen und Schüler mit weiterem Förderbedarf. In: blind sehbehindert, 133 Jg. 3/2013
    • Kießling, Christina (2013): Mütterliche Einstellungen im Hinblick auf die Beziehungsgestaltung zu ihrem Kind mit geistiger Behinderung, Aachen: Shaker Verlag
    • Fischer, Erhard/Gebert, Tina/Kießling Christina (2013): Studie zu Menschen mit geistiger Behinderung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt. In: Teilhabe (52) 4, S.191-192.
    • Kießling, Christina (2014): Frühe Bildung und Erziehung. In: Erhard Fischer (Hrsg.): Heilpädagogische Handlungsfelder. Grundwissen für die Praxis, S. 58-88.
    • Fischer, Erhard; Gebert, Tina; Kießling, Christina (2014): Rahmenbedingungen der Beschäftigung von Menschen mit geistiger Behinderung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt: Erste Ergebnisse einer Fragebogenerhebung als Teilfragestellung der empirischen Studie "MEGBAA". In: Zeitschrift für Heilpädagogik (65) 6, S. 212-217.
    • Kießling, Christina; Fischer, Erhard; Drave, Wolfgang (2014): Sehen plus+ – Zur Situation von sehbehinderten und blinden Schülern mit weiterem Förderbedarf. Ergebnisse einer Evaluation der Beratung und Unterstützung durch den MSD Sehen an bayerischen Förderschulen zur geistigen Entwicklung. In: Medizin für Menschen mit geistiger oder mehrfacher Behinderung (11) 2, S.43-50.
    • Kießling, Christina; Gebert, Tina (2015): Allgemeiner Arbeitsmarkt und Lebensqualität, in lernen konkret - Berufliche Bildung. Aktuelle Entwicklungen im Zeichen der Inklusion., März 1/2015, S. 6-8
    • Kießling, Christina/ Molnár-Gebert, Tina (2015): Die subjektive Bewertung des sozialen Wohlbefindens – Teilergebnisse einer empirischen Untersuchung der Situation von Arbeitnehmern mit geistiger Behinderung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt. In: Impulse 72, 1/2015, S. 28-35.
    • Fischer, Erhard/ Kießling, Christina/ Molnár-Gebert, Tina (2016): »Weil ich will halt einfach mein eigenes Ding machen« - Menschen mit geistiger Behinderung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt. Schriften zur Pädagogik bei Geistiger Behinderung, hg. von Erhard Fischer, Bd. 5, Oberhausen: Athena-Verlag.
    • Kießling, Christina/ Molnár-Gebert, Tina (2016): Individuelle Ausgangslagen von Arbeitnehmern mit geistiger Behinderung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt und ihre Bedeutung für die professionelle Vermittlung. In: Berufliche Rehabilitation (1), S. 37-46.
    • Molnár-Gebert, Tina/ Kießling, Christina/ Fischer, Erhard (2016): Lebensqualität und Nachhaltigkeit – Die Beschäftigung von Menschen mit geistiger Behinderung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt. In: Teilhabe (2), S. 54-60.
    • Christina Kießling (2017): Das Selbstverständnis der Schulvorbereitenden Einrichtung in einer sich wandelnden Bildungslandschaft. In: Fischer, Erhard/ Ratz, Christoph: Inklusion - Chancen und Herausforderung für Menschen mit geistiger Behinderung, Beltz Verlag. S.36-55.
    • Christina Kießling (2017): Der MSD Sehen als Beratungsangebot für sehbehinderte und blinde Schüler. Einblicke in das pädagogische Selbstverständnis. In: lernen konkret. Beratung., März 1/2017, S.23-28.
    • Christina Kießling/Tina Molnár-Gebert (2017): Inklusive Beschäftigung von Menschen mit geistiger Behinderung, In: Pierre-Carl Link/Roland Stein (Hg.): Schulische Inklusion und Übergänge, Frank & Timme-Verlag, S.169-180

    Kontakt

    Lehrstuhl für Sonderpädagogik IV - Pädagogik bei Geistiger Behinderung
    Wittelsbacherplatz 1
    97074 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-89136
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Wittelsbacherplatz 1