piwik-script

Intern
    Lehrstuhl für Sonderpädagogik IV – Pädagogik bei Geistiger Behinderung

    Dr. Christiane Reuter, Dipl. Sportwiss. Univ., AR

    Didaktik im Förderschwerpunkt geistige Entwicklung,
    Sport und Bewegung für Menschen mit Behinderung
    Wittelsbacherplatz 1
    97074 Würzburg
    Deutschland
    Gebäude:Wittelsbacherplatz
    Raum:00.111
    Momentan in Elternzeit.
    Zur Person
    seit 2015 Akademische Rätin am Institut für Sonderpädagoigk IV
    2012-2015 Studienrätin im Förderschuldienst an der Pestalozzischule Forchheim, Sonderpädagogisches Förderzentrum
    2010-2012 Vorbereitungsdienst an der Franziskus-Schule der Lebenshilfe e.V. Schweinfurt, Förderzentrum mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung
    2009 Promotion zur Dr. Phil. im Fach Sportpädagogik
    2007-2010 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Sportwissenschaften der Universität Würzburg, Leitung des Drittmittelprojekts „Vernetzte Gesundheitserziehung im Grundschulalter“
    2001-2006 Hochschulstudium in Sportwissenschaften (Diplom) mit dem Schwerpunkt „Rehabilitation und Prävention“ an der Universität Würzburg
    2000-2007 Hochschulstudium des Lehramts an Sonderschulen (Geistigbehindertenpädagogik) und der Didaktik der Hauptschule (Mathe, Biologie, Sport) an der Universität Würzburg
    Veröffentlichungen
    • Reuter, C. (2018). Spiel mit Unterschieden-Differenzierung und Individualisierung am Beispiel Parteiball. Lernen Konkret Förderschwerpunkt geistige Entwicklung, 1; 22-25.
    • Reuter, C. (2017). Tanzen im Förderschwerpunkt geistige Entwicklung - Praxisbeispiel. In: Giese, M. & Weigelt, L. (Hrsg.). Inklusiver Sport- und Bewegungsunterricht (S. 116-127). Aachen: Meyer & Meyer.
    • Reuter, C. (2012). Gesundheitserziehung auch für Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf im Schwerpunkt geistige Entwicklung. In K. Ketelhut, K. Prchal & A. Stache (Hrsg.) Gesundheitsförderung zwischen individuellem Anspruch und gesellschaftlicher Verantwortung. Beiträge zur Gesundheitsförderung in ausgewählten Feldern. Schriften zur Sportwissenschaft Band 101. Hamburg: Verlag Dr. Kovač, 93-108.
    • Reuter, C. (2011). Bewegungslandschaften im Sportunterricht – eine Möglichkeit für inklusiven Sportunterricht? In D. Milles & U. Meseck (Hrsg.) Inklusion und Empowerment. Wirkungen sportlicher Aktivität für Menschen mit geistiger Behinderung. 4. Wissenschaftlicher Kongress in Bremen 18. Bis 19. Juni 2010. Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. 126-134.
    • Kapustin, P. & Reuter, C. (2010). „Vernetzte Gesundheitserziehung im Grundschulalter“. Konzept zur ganzheitlichen Gesundheitsförderung im Setting Schule bzw. Tagesstätte (an Regelschulen, Förderschulen und integrativen Schulen). Manual. Göttingen: Cuvillier.
    • Reuter, C. (2010). Koordinationsförderung für Kinder mit (Sinnes-) Beeinträchtigungen. Sportpraxis (51) (Sonderheft Koordinationslernen in Schule und Verein), 57-62.
    • Reuter, C. (2010). Integration through sport of people with intellectual disabilities in Germany: impact and prospects for improvement. In Gasparini & W. Talleu,C. (Dir.). Sports and discriminations in Europe, Sports policy and practice series. Strasbourg: Council of Europe, 95-102.
    • Reuter, C. & Schliermann, R. (2010). Inklusion im Sportunterricht – ein weltweit diskutiertes Thema. Bericht über den European Congress of Adapted Physical Activity Over Life-Span EUCAPA 6.-8. Mai 2010 in Jyväskylä, Finnland. Sportunterricht, 59 (6), 184-185.
    • Reuter, C. (2010). Health education for children with mental disabilities. In Book of Abstracts. Adapted Physical Activities Over Life-Span. European Congress of Adapted Physical Activity EUAPA 2010. May 6-8, Jyväskylä, Finland, 109.
    • Lange, H., Noe, C. & Reuter, C. (2010). Wie muss die Turnhalle der Zukunft aussehen? Schule in Form. Zeitschrift für Gesundheitsfördernde Schulentwicklung, 1; 13-15.
    • Reuter, C. (2009). Gesundheitsförderung für Kinder mit geistiger Behinderung. Eine Studie zur Durchführbarkeit und Wirksamkeit der Konzeption „Vernetzte Gesundheitserziehung im Grundschulalter“ im Setting Schule und Tagesstätte. Würzburger Beiträge zur Sportwissenschaft Bd.1. Göttingen: Cuvillier.
    • Reuter, C. (2009). Miteinander bewegen. Ganzheitliche familienorientierte Gesundheitsförderung für Kinder mit geistiger Behinderung. Bewegungserziehung, 1, 13-17.
    • Reuter, C. (2008). Selbstwirksamkeitserfahrungen in sozialen Lernfeldern in Bewegungsstunden als Grundlage für eine gesunde Lebensführung für Menschen mit geistiger Behinderung – ein Konzept zur ganzheitlichen Gesundheitsförderung im Setting Schule bzw. Tagesstätte. In Nagel et al. (Hrsg.) Sozialisation und Sport im Lebensverlauf. Czwalina. Hamburg.

    Vorträge

    • Reuter, C. (2008). Selbstwirksamkeitserfahrungen in sozialen Lernfeldern in Bewegungsstunden als Grundlage für eine gesunde Lebensführung für Menschen mit geistiger Behinderung – ein Konzept zur ganzheitlichen Gesundheitsförderung im Setting Schule bzw. Tagesstätte. Vortrag an der Jahrestagung der dvs-Sektion Sportsoziologie in Kooperation mit der dvs-Sektion Sportpädagogik in Chemnitz.
    • Reuter, C. (2008). „Vernetzte Gesundheitserziehung im Grundschulalter“ – ein Konzept zur ganzheitlichen Gesundheitsförderung im Setting Schule bzw. Tagesstätte – auch für Menschen mit geistiger Behinderung. Vortrag an der 1. Health(a)ware Tagung. Gesundheitsförderung im Setting Schule. Planen - Durchführen - Evaluieren. in Wien.
    • Reuter, C. (2008). The problem of sportive integration of people with a mental handicap in Germany and a possibility to improve the situation. Vortrag bei der internationalen Nachwuchswissenschaftler-Tagung “Sport and Diversity” in Zusammenarbeit mit dem Europäischen Rat und der Marc Bloch University of Strasbourg.
    • Reuter, C. (2009). (Poster) Gesundheitserziehung für Kinder mit geistiger Behinderung. Lehrerbildungstag IfL Würzburg.
    • Reuter, C. (2009). Vernetzte Gesundheitserziehung im Grundschulalter für Kinder mit geistiger Behinderung. Vortrag bei der 1. Interdisziplinären wissenschaftlichen Nachwuchstagung im Rahmen des Aktionsbündnisses „Spowi goes School“ in Berlin.
    • Reuter, C. (2010). Turnen in Bewegungslandschaften. Vortrag beim 4. Wissenschaftlichen Kongress im Rahmen von Special Olympics National Games. Inklusion und Empowerment. Universität Bremen.
    • Reuter, C. (Mai 2010). (Poster) Health Education for Children with mental disabilities. European congress of Adapted Physical Activity. Jyväskalä, Finnland, 6.-8. Mai 2010.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Kontakt

    Lehrstuhl für Sonderpädagogik IV - Pädagogik bei Geistiger Behinderung
    Wittelsbacherplatz 1
    97074 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-89136
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Wittelsbacherplatz 1