piwik-script

Intern
    Lehrstuhl für Pädagogik bei geistiger Behinderung

    Dr. Christiane Reuter, AR, SoL, Dipl. Sportwiss. Univ.

    Didaktik im Förderschwerpunkt geistige Entwicklung,
    Sport und Bewegung für Menschen mit Behinderung
    Wittelsbacherplatz 1
    97074Würzburg
    Deutschland
    Gebäude: Wittelsbacherplatz
    Raum: 00.111
    Sprechstunde nach Vereinbarung - Bitte Anmeldung per E-Mail!
    seit 2015Akademische Rätin am Lehrstuhl für Pädagogik bei Geistiger Behinderung
    2012-2015Studienrätin im Förderschuldienst an der Pestalozzischule Forchheim, Sonderpädagogisches Förderzentrum
    2010-2012Vorbereitungsdienst an der Franziskus-Schule der Lebenshilfe e.V. Schweinfurt, Förderzentrum mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung
    2009Promotion zur Dr. phil. im Fach Sportpädagogik
    2007-2010Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Sportwissenschaften der Universität Würzburg, Leitung des Drittmittelprojekts „Vernetzte Gesundheitserziehung im Grundschulalter“
    2001-2006Hochschulstudium in Sportwissenschaften (Diplom) mit dem Schwerpunkt „Rehabilitation und Prävention“ an der Universität Würzburg
    2000-2007 Hochschulstudium des Lehramts an Sonderschulen (Geistigbehindertenpädagogik) und der Didaktik der Hauptschule (Mathe, Biologie, Sport) an der Universität Würzburg
    • Reuter, C. (2018). Spiel mit Unterschieden-Differenzierung und Individualisierung am Beispiel Parteiball. Lernen Konkret Förderschwerpunkt geistige Entwicklung, 1; 22-25.
    • Reuter, C. (2017). Tanzen im Förderschwerpunkt geistige Entwicklung - Praxisbeispiel. In: Giese, M. & Weigelt, L. (Hrsg.). Inklusiver Sport- und Bewegungsunterricht (S. 116-127). Aachen: Meyer & Meyer.
    • Reuter, C. (2012). Gesundheitserziehung auch für Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf im Schwerpunkt geistige Entwicklung. In K. Ketelhut, K. Prchal & A. Stache (Hrsg.) Gesundheitsförderung zwischen individuellem Anspruch und gesellschaftlicher Verantwortung. Beiträge zur Gesundheitsförderung in ausgewählten Feldern. Schriften zur Sportwissenschaft Band 101. Hamburg: Verlag Dr. Kovač, 93-108.
    • Reuter, C. (2011). Bewegungslandschaften im Sportunterricht – eine Möglichkeit für inklusiven Sportunterricht? In D. Milles & U. Meseck (Hrsg.) Inklusion und Empowerment. Wirkungen sportlicher Aktivität für Menschen mit geistiger Behinderung. 4. Wissenschaftlicher Kongress in Bremen 18. Bis 19. Juni 2010. Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. 126-134.
    • Kapustin, P. & Reuter, C. (2010). „Vernetzte Gesundheitserziehung im Grundschulalter“. Konzept zur ganzheitlichen Gesundheitsförderung im Setting Schule bzw. Tagesstätte (an Regelschulen, Förderschulen und integrativen Schulen). Manual. Göttingen: Cuvillier.
    • Reuter, C. (2010). Koordinationsförderung für Kinder mit (Sinnes-) Beeinträchtigungen. Sportpraxis (51) (Sonderheft Koordinationslernen in Schule und Verein), 57-62.
    • Reuter, C. (2010). Integration through sport of people with intellectual disabilities in Germany: impact and prospects for improvement. In Gasparini & W. Talleu,C. (Dir.). Sports and discriminations in Europe, Sports policy and practice series. Strasbourg: Council of Europe, 95-102.
    • Reuter, C. & Schliermann, R. (2010). Inklusion im Sportunterricht – ein weltweit diskutiertes Thema. Bericht über den European Congress of Adapted Physical Activity Over Life-Span EUCAPA 6.-8. Mai 2010 in Jyväskylä, Finnland. Sportunterricht, 59 (6), 184-185.
    • Reuter, C. (2010). Health education for children with mental disabilities. In Book of Abstracts. Adapted Physical Activities Over Life-Span. European Congress of Adapted Physical Activity EUAPA 2010. May 6-8, Jyväskylä, Finland, 109.
    • Lange, H., Noe, C. & Reuter, C. (2010). Wie muss die Turnhalle der Zukunft aussehen? Schule in Form. Zeitschrift für Gesundheitsfördernde Schulentwicklung, 1; 13-15.
    • Reuter, C. (2009). Gesundheitsförderung für Kinder mit geistiger Behinderung. Eine Studie zur Durchführbarkeit und Wirksamkeit der Konzeption „Vernetzte Gesundheitserziehung im Grundschulalter“ im Setting Schule und Tagesstätte. Würzburger Beiträge zur Sportwissenschaft Bd.1. Göttingen: Cuvillier.
    • Reuter, C. (2009). Miteinander bewegen. Ganzheitliche familienorientierte Gesundheitsförderung für Kinder mit geistiger Behinderung. Bewegungserziehung, 1, 13-17.
    • Reuter, C. (2008). Selbstwirksamkeitserfahrungen in sozialen Lernfeldern in Bewegungsstunden als Grundlage für eine gesunde Lebensführung für Menschen mit geistiger Behinderung – ein Konzept zur ganzheitlichen Gesundheitsförderung im Setting Schule bzw. Tagesstätte. In Nagel et al. (Hrsg.) Sozialisation und Sport im Lebensverlauf. Czwalina. Hamburg.
    • Reuter, C. (2008). Selbstwirksamkeitserfahrungen in sozialen Lernfeldern in Bewegungsstunden als Grundlage für eine gesunde Lebensführung für Menschen mit geistiger Behinderung – ein Konzept zur ganzheitlichen Gesundheitsförderung im Setting Schule bzw. Tagesstätte. Vortrag an der Jahrestagung der dvs-Sektion Sportsoziologie in Kooperation mit der dvs-Sektion Sportpädagogik in Chemnitz.
    • Reuter, C. (2008). „Vernetzte Gesundheitserziehung im Grundschulalter“ – ein Konzept zur ganzheitlichen Gesundheitsförderung im Setting Schule bzw. Tagesstätte – auch für Menschen mit geistiger Behinderung. Vortrag an der 1. Health(a)ware Tagung. Gesundheitsförderung im Setting Schule. Planen - Durchführen - Evaluieren. in Wien.
    • Reuter, C. (2008). The problem of sportive integration of people with a mental handicap in Germany and a possibility to improve the situation. Vortrag bei der internationalen Nachwuchswissenschaftler-Tagung “Sport and Diversity” in Zusammenarbeit mit dem Europäischen Rat und der Marc Bloch University of Strasbourg.
    • Reuter, C. (2009). (Poster) Gesundheitserziehung für Kinder mit geistiger Behinderung. Lehrerbildungstag IfL Würzburg.
    • Reuter, C. (2009). Vernetzte Gesundheitserziehung im Grundschulalter für Kinder mit geistiger Behinderung. Vortrag bei der 1. Interdisziplinären wissenschaftlichen Nachwuchstagung im Rahmen des Aktionsbündnisses „Spowi goes School“ in Berlin.
    • Reuter, C. (2010). Turnen in Bewegungslandschaften. Vortrag beim 4. Wissenschaftlichen Kongress im Rahmen von Special Olympics National Games. Inklusion und Empowerment. Universität Bremen.
    • Reuter, C. (Mai 2010). (Poster) Health Education for Children with mental disabilities. European congress of Adapted Physical Activity. Jyväskalä, Finnland, 6.-8. Mai 2010.