Sonderpädagogische Beratungsstelle für Menschen mit Geistiger Behinderung, deren Angehörige und entsprechende Einrichtungen (SBfG)

Logo SBFG

 

Beschreibung in Leichter Sprache
hier 

Leichte Sprache

 

SBfG

Sonderpädagogische Beratungsstelle für Menschen mit Geistiger Behinderung, deren Angehörige und entsprechende Einrichtungen (SBfG)

Gründung: September 2011 am Lehrstuhl für Sonderpädagogik IV -Pädagogik bei Geistiger Behinderung-

Grundidee:  Menschen mit geistiger Behinderung und mehrfachen Beeinträchtigungen, ihre Angehörigen oder Mitarbeiter von Einrichtungen, die solche Menschen unterstützen

 

Als ergänzendes Angebot: fachliche Beratung ,

  • wenn andere Angebote (örtliche Beratungsstellen, einrichtungsinterne Fachdienste) nicht ausreichen
  • wenn wissenschaftliche Perspektiven und Begleitung gefragt sind
  • wenn gezielt, eine fachliche Position außerhalb des Systems, eingeholt werden soll

 

Weitere Schwerpunkte:

nach außen:

Von der Uni & SBfG zu den Menschen

Beitrag zur Erforschung und Weiterentwicklung von angemessenen Hilfen und Angeboten

Unterstützung von Einrichtungen bei der Einführung neuer Maßnahmen

Evaluation von Maßnahmen der Prävention und Intervention


nach innen:

Von den Menschen & der SBfG zur Uni

Hospitationsmöglichkeiten für Studierende

praxisorientierte Lehre in Diagnostik, Beratung und heilpädagogischer Förderung